Verantwortung

Verantwortung

In längst vergessenen, uralten Jahren, als die Zeit auch im alten China noch nach glücklichen Momenten gemessen wurde, lebte ein Weiser. Er war ein Lehrer, der seine Lehren von Gott und über die Entstehung der Welt gern an andere Menschen weiter gab. Dieser weise alte Mann hatte einen Schüler. Als dieser Schüler sich eines Tages dünkte, dass er nun alles wüsste und ebenso schlau wäre, wie sein Lehrer, beschloss er, diesen auf die Probe zu stellen. Mit List fing er einen kleinen Vogel. Der Schüler wollte den Vogel so in seiner Faust verstecken, dass auf den ersten Blick nicht zu erkennen wäre, was er in seiner Hand verborgen hielt. Seinem Lehrmeister wollte er alsdann die Frage stellen, ob er etwas Lebendiges oder etwas Totes in seiner Faust halte. Würde der Weise antworten: "Etwas Totes.", würde er den Vogel fliegen lassen. Würde der Weise antworten: "Etwas Lebendiges.", würde er den Vogel zerquetschen. Gedacht, beschlossen, getan. Der Weise durchschaute den Schüler und überlegte lange. Keine Antwort, die er geben könnte, würde die richtige sein. Ganz und gar in seine Gedanken versunken, saß er im Gras, viele Möglichkeiten erwägend und vergaß dabei zu essen und zu trinken. SChließlich erkannte er die Lösung und sprach: "Es liegt in Deiner Hand!"

Ich wünche Dir eine schöne Zeit!

 


nPage.de-Seiten: Nick's verrückte 3D World | www.manfredausstuttgart.npage.de