Sardellenbutter

Sardellenbutter

 

Meine Oma hat sehr gern gekocht und Gäste bewirtet. Die Sardellenbutter ist eine Erfindung von ihr. Wenn sie Geburtstag hatte, dann gab es für Nachbarn und alle anderen Gäste immer diese Butter auf frischem Baquett.  Und in der Familie "streiten" wir uns, ob Oma sie mit Schnittlauch oder Petersielie zubereitet hat. Ich finde, dass Schnittlauch besser dazu passt. Aber das ist natürlich Geschmacksache. Und da geht Probieren einfach über studieren.  

1 Stk. Butter

1 Tube Sardellenpaste

1 Bund Schnittlauch

 

Da hier die Butter sehr weich sein sollte, stelle ich sie für 1/2 bis eine Mitute bei der Auftaustufe in die Microwelle.

Die Tube Sardellenpaste die die Butter drücken. Schnittlauch in Röllchen schneiden und gleichfalls zur Butter geben. Dann gut durchmischen und auf die Bauquettescheiben schmieren. Einfach ganz toll lecker!


nPage.de-Seiten: Nick's verrückte 3D World | www.manfredausstuttgart.npage.de